Warning: constant(): Couldn't find constant 32759 in /kunden/347028_50670/pandorafilm.de/cms/core/model/modx/modx.class.php on line 690
Und wenn wir alle zusammenziehen? - Presse
Guy BEDOS · Daniel BRÜHL · Geraldine CHAPLIN · Jane FONDA · Claude RICH · Pierre RICHARD
Kino-Artwork
Kino-Artwork
Randbild zu Presse

Presse

„Mit sanfter Ironie aber nachdenklichen Momenten feiert der Film ein neues Altenbild. […] Ein frecher Film mit wunderbaren Darstellern an dem nicht nur Senioren Spaß haben können.“ – ZDF heute journal

„Stéphane Robelins Film «Und wenn wir alle zusammenziehen?» erzählt von fünf Senioren, die eine Rentner-WG gründen: ein Spiel mit tiefem Ernst, gemischt von einem exzellenten Ensemble.  […] Es liegt ein fast erschütternder Ernst über diesem Spiel mit dem Lebensabend, wie man den letzten Abschnitt begütigend nennt. Doch «Et si on vivait tous ensemble» ist nicht nur ein gelungener Talentebeweis (den man auch an Ausstattung und Musik erkennt), sondern zugleich ein kleines Memorial für das Altern der Filmgeschichte mit ihren Akteuren.“ – FAZ

„Ein Film über Altern, Tod und Krankheit. Eigentlich kein Thema, um einen kurzweiligen und erheiternden Kinoabend zu verbringen. Doch steckt man, wie es der französische Regisseur Stéphane Robelin es tut, fünf Rentner in eine schicke Wohngemeinschaft, entsteht Unterhaltungskino pur, auch wenn unterschwellig ernste Töne mitklingen. «Und wenn wir alle zusammenziehen» ist eine Komödie, die sich durch viel Humor auszeichnet und vor allem durch ein hochkarätiges Casting …“ – Stern.de

„«Und wenn wir alle zusammenziehen?» ist turbulent, temporeich, gleichzeitig sanft und zuweilen wehmütig - denn aufzuhalten ist das Alter nun mal nicht. Es hat Fallstricke. Und komische Seiten. Genau wie der Film. Der wohltuend auf Klischees und zu dicke Dialoge verzichtet. Und so wie die Rentner-WG voll am Leben teilnimmt, kann man den Film auch mit Vergnügen schauen, wenn man das Alter noch nicht erreicht hat.“ – HR1

„Ein heiterer, manchmal auch todtrauriger Film für alle Generationen“ – Cinema

„In «Und wenn wir alle zusammenziehen?» darf fleißig über, vor allem aber mit den sympathischen Protagonisten gelacht werden. Unbeschwert und über weite Strecken kitschfrei inszeniert, überzeugt Stéphane Robelins Film als heiteres Feel-Good-Movie mit ernsten Zwischentönen.“ – Filmstarts.de

„Mit Jane Fonda, Geraldine Chaplin, «Der grosse Blonde»-Darsteller Pierre Richard und den französischen Grand Seigneurs Claude Rich und Guy Bedos wohnt hier Filmgeschichte galore unter einem Dach. Das nennt man wahrhaftig einen Ensemble-Film. (...) Et si on vivait tous ensemble? Ist kein seichter, sondern ein charmanter Film, in dem Daniel Brühl als Bindeglied der WG hervorragend hineinpasst. Themen wie Sexualität im Alter, Krankheit, Einsamkeit und Tod werden auch mal salopp adressiert, gesamthaft gesehen aber nicht der Lächerlichkeit freigegeben - damit gelingt dem Regisseur Stéphane Robelin die Gratwanderung.“ – outnow.ch

„Für alle älteren Menschen ist dieser ehrlich gemachte Film ein Muss. Aber, und das kann man ohne Bedenke sagen, alle werden mal alt. Und deshalb sollten sich durchaus auch Jüngere den Film anschauen - er ist so kurzweilig gemacht, dass es auch für sie kein Ärgernis sein wird. Und bei der Klasse Besetzung ist es sowieso für alle auch nur halbwegs cineastisch Veranlagten vielleicht die letzte Chance, manch einen der Stars noch einmal zu sehen. Man kann nie wissen!“ – MovieMaze.de

 

   
Impressum